ZMR Schnittstelle Caritas.at

  • Anbindung ZMR Schnittstelle Caritas.at Referenz i-kiu

Anbindung der Caritas Österreich an die Schnittstelle des Zentralen Melderegister

i-kiu verbindet die Caritas Österreich, als erste Hilfsorganisation, mit der Schnittstelle des Zentralen Melderegister des Bundesministerium für Inneres. Im Zuge einer Gesetzesänderung sind alle Spenden, die ab dem Jahr 2017 getätigt werden, von den Hilfsorganisationen zu erfassen und dann im Folgejahr gesammelt an das Finanzamt zu melden. Sie werden dann automatisch bei der Arbeitnehmerveranlagung berücksichtigt.

Über eine eigens von i-kiu entwickelte Eingabemaske gibt der Caritas Spender einmalig seine Daten an um diese automatisch mit der Schnittstelle des Zentralen Melderegister abzugleichen. Ein mit Zusatzfunktionen erweiterter Backend Client bietet Caritas Mitarbeitern die Möglichkeit selbstständig Personen Daten abzugleichen.

https://www.caritas.at/absetzbarkeit


Client: Caritas Österreich